Kurzanleitung (für Beteiligte): Sichere Beteiligtenkommunikation

Einleitung

Die Anwendung Sichere Beteiligtenkommunikation ermöglicht einen sicheren Austausch von Nachrichten zwischen Ihnen und einem Notariat, von dem Sie dazu eingeladen werden.  Sie können Nachrichten mit mehreren Dokumenten im Anhang sicher versenden; und dies mit einer Größe von bis zu 50 MB pro Datei.

 

Im Gegensatz zur traditionellen E-Mail sind Nachrichten innerhalb von Sichere Beteiligtenkommunikation inhaltsverschlüsselt und können ausschließlich vom ausgewählten Empfänger entschlüsselt und gelesen werden. Der Schutz der Nachricht erfolgt dabei bereits auf dem Computer des Nachrichtenerstellers und ist deshalb auf dem Weg zum Empfänger für niemanden einsehbar, nicht einmal für den Betreiber des Systems selbst. (Ende-zu-Ende Verschlüsselung).

 

Zur sicheren Kommunikation ist eine einmalige Einladung durch das Notariat an Sie über das System erforderlich. Sie bekommen die dafür notwendigen Zugangsdaten per E-Mail und SMS oder mündlich von Ihrem Notariat mitgeteilt.

 

Weitere Hinweise zu Sichere Beteiligtenkommunikation und wie Sie die Anwendung nutzen können, werden nachfolgend beschrieben.

 

Hinweis:  Aus Sicherheitsgründen werden Sie 30 Minuten nach Ihrer letzten Aktion in Sichere Beteiligtenkommunikation automatisch ausgeloggt und aufgefordert, sich erneut einzuloggen.