Kurzanleitung (für Beteiligte): Sichere Beteiligtenkommunikation

Programmaufruf und Anmeldung zum Portal (Login)

Die E-Mail-Nachricht, mit der Sie von Ihrem Notariat zum Nachrichtenaustausch eingeladen werden, enthält folgenden Wortlaut:

 

"Willkommen zu beN - Sichere Beteiligtenkommunikation

Sie wurden von Ihrem Notariat
[Name] zu beN - Sichere Beteiligtenkommunikation eingeladen.

Bitte klicken Sie hier, um sich anzumelden: https://ben.bnotk.de/ben.

Verwenden Sie dazu folgende Anmeldedaten:
Benutzername: [Benutzername] Das Kennwort erhalten Sie von Ihrem Notariat
[Name].

Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie verschlüsselte Nachrichten und Dokumente von beN erhalten und verschlüsselte Nachrichten und Dokumente versenden.

Weitere Informationen und eine Anleitung zur Benutzung der Anwendung finden Sie unter: http://ben-onlinehilfe-beteiligter.bnotk.de"

 

 

 

Klicken Sie auf den Link in der E-Mail oder geben Sie in die Adresszeile Ihres Webbrowsers die o.g. Webadresse ein. Nach dem Start des Programms werden Sie aufgefordert Benutzername und Kennwort einzugeben, um sich in die Anwendung einzuloggen.

 

 

Verwenden Sie dazu die in der E-Mail bzw. in der SMS genannten Zugangsdaten. Das Kennwort zur Anmeldung haben Sie entweder von Ihrem Notariat telefonisch oder persönlich genannt bekommen oder es wurde Ihnen per SMS auf Ihr Mobiltelefon zugestellt:

 

"Sie wurden von Ihrem Notariat [Name] zu beN - Sichere Beteiligtenkommunikation eingeladen. Ihr Kennwort lautet: [Kennwort]"

 

 

Sie werden nun aufgefordert, Ihr Einmalkennwort zu ändern. Bitte speichern Sie Ihre Eingabe nach erfolgter Änderung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie die Anforderung, die an das neue Kennwort gestellt werden. Diese werden Ihnen angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger in das Feld „Neues Kennwort“ schieben; auch in den FAQ  finden Sie dazu Näheres.

 

 

Wichtige Hinweise:

  • Bitte melden Sie sich innerhalb von 14 Tagen nach der Einladung durch Ihr Notariat im Portal Sichere Beteiligtenkommunikation mit Ihrem Einmalkennwort an. Nach diesem Zeitraum ist dieses Kennwort nicht mehr gültig. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an das Notariat, damit Sie ein neues Einmalkennwort erhalten.
  • Dies gilt auch dann, wenn Sie sich bereits bei Sichere Beteiligtenkommunikation angemeldet haben, Ihr Notariat jedoch ein neues Einmalkennwort für Sie generiert hat. Auch in diesem Fall ist eine Neuanmeldung innerhalb der 14 Tage Frist erforderlich.

 

 

 

Nach Änderung Ihres Einmalpasswortes wird automatisch das Verschlüsselungssystem geladen:

 

 

 

 

 

 

 

Nach erfolgreicher Anmeldung gelangen Sie direkt in Ihren Nachrichteneingang. Es wird sofort mit dem Abruf neuer Nachrichten (falls vorhanden) begonnen. Eingehende Nachrichten können individuell erst an Ihrem Computer entschlüsselt werden. Sollten sich Nachrichten in Ihrem Posteingang befinden, ist es aus diesem Grund notwendig beim Zugriff das Zertifikatskennwort einzugeben. Dieses ist identisch mit Ihrem Kennwort für den Login:

:

 

 

 

Wichtige Hinweise:

  • Bitte merken Sie sich Ihr Kennwort. Sollten Sie Ihr Kennwort vergessen, gibt es keine Möglichkeit mehr auf Ihre gesendeten und empfangenen Nachrichten zuzugreifen. Dies ist auch dem Support und Administratoren nicht möglich.
  • Zwar kann Ihnen durch Ihr Notariat ein neues Einmalkennwort mitgeteilt werden. Alle bisherigen gesendeten und empfangenen Nachrichten jedoch, die mit dem ursprünglichen Zertifikatskennwort verschlüsselt waren, werden dadurch unlesbar.